ICE und ggf freigeben

Der ICE und „ggf. freigeben“ // BAHNCARD die 2te

Also der ICE Bahnhof in Duisburg sieht ja schon etwas traurig aus. Der Eingangsbereich ist natürlich schon mittlerweile ganz in Ordnung und auch der Tunnel ist ganz OK. Aber die Bahnsteige sind glaube ich noch die gleichen, wie in den 60er Jahren. Der Sekundenzeiger der Uhr neben mir funktioniert auch nicht mehr. Naja ich denke da wird in den nächsten Jahren wohl was gemacht werden müssen. Ich wollte lieber heute etwas früher reisen, da ja das Unwetter angekündigt ist – dank BahnCard kein Problem.

Weiterlesen

Share
ICE 3 in Frankfurt

Mein Jahr mit der Bahncard 100 – 1. Klasse // BAHNCARD die 1ste

An einem verregneten Novembertag, ich war wieder mal mit dem Auto unterwegs zu meiner mittlerweile langjährigen Partnerin fasste ich den Entschluss: Es kann nicht sein, das ich noch weiter 640km mit dem Auto durch Deutschland fahre… Stau, schlechte Sichtverhältnisse, gesperrte Autobahnen… diese Liste ist wohl unendlich. Doch das Schlimmste an der Sache: Die 100%ige Konzentriertheit über mindestens 5 Stunden. Ich habe es selbst gezählt: Es sind 22 Baustellen von Vreden im schönen Münsterland bis nach Ingolstadt. Und das wenn man über die Autobahn 3 fährt. Ich habe die Baustellen über die Autobahn 45 nicht gezählt, dennoch sind es gefühlt noch mehr. Somit war mein Entschluss gefasst es im Jahr 2017 mit der, so Harald Schmidt Black Mamba oder neudeutsch BahnCard 100 zu versuchen. Ich bin vorher schon ein paar Mal mit der Bahn gefahren und es hatte auch bis auf wenige Ausnahmen gut funktioniert. Hier und da funktioniert kein Internet, da ein wenig Verspätung naja und wenn man mal den Anschlusszug verpasst hatte wurde mir ohne langes Herumgerede ein Taxigutschein ausgestellt.
Weiterlesen

Share